Wie alt muss man für eine Vasektomie sein?

In Deutschland darf jeder volljährige Mann den Eingriff (und üblicherweise auch ohne Angabe von Gründen) vornehmen lassen. Natürlich kann es vorkommen, dass der behandelnde Arzt die Frage stellt, ob man sich wirklich sicher ist, diesen (normalerweise) nicht rückgängig machbaren Schritt zu tun - besonders, wenn es sich bei dem Patient um einen z.B. 18-Jährigen handelt. Auch ist es möglich, dass der Urologe den Eingriff ablehnt, wenn er das Gefühl hat, dass eine Vasektomie-Durchführung aus bestimmten Gründen nicht vertretbar ist.

Wie bei jeder Operation muss man durch seine Unterschrift sein Einverständnis erklären. Ist der Mann verheiratet, ist es dennoch nicht erforderlich, dass die Ehefrau mit unterschreibt (auch wenn man eine solch weitreichende Entscheidung unbedingt gemeinsam treffen sollte).

Zuletzt aktualisiert am 07. Dezember 2012 von Dirk Sadrinna.

Zurück