Vasektomie in Dresden - Urologe Dr. Hauswald

Ärzte:

  • Dr. med. Veit Hauswald Facharzt für Urologie, Andrologie und Palliativmedizin

Anschrift/Kontakt:

Königsbrücker Landstraße 67A
01109 Dresden

Tel.: 0351 - 31440700

Fax: 0351 - 3324445

» zur Website

Besonderheiten:

  • Vasektomie
  • Palliativmedizin
  • Andrologie

Urologische Privatpraxis in Dresden-Klotzsche: Vasektomie bei Dr. Hauswald

Dr. med. Veit Hauswald, Facharzt für Urologie mit den Zusatzbezeichnungen Andrologie und Palliativmedizin, legt Behandlungsschwerpunkte in seiner Praxis bei der andrologischen Sprechstunde, Tumorerkrankungen, bei ambulanten Operationen (wie u.a. die Vasektomie), Harnsteinleiden sowie bei der Krebsfrüherkennung. Diagnostik und Therapie bietet Dr. Hauswald für alle urologischen Erkrankungen an.

Die Vasektomie bezeichnet einen operativen Eingriff in minimalinvasiver Technik, der einen Mann wunschgemäß zeugungsunfähig macht, indem seine beiden Samenleiter durchtrennt werden. Die Durchtrennung bewirkt, dass die Samenleiter keine Samenzellen mehr transportieren können. Dr. Hauswald ist ein erfahrener Urologe, der die Vasektomie in[nbsp]minimalinvasiver Technik[nbsp]mit Sorgfalt und Routine seit Jahren erfolgreich durchführt.

Die urologische Privatpraxis von Dr. Hauswald befindet sich in Dresden-Klotzsche und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Direkt vor dem Haus befindet sich die Bus- und Tramhaltestelle Zur Neuen Brücke und auch der S-Bahnhof Dresden-Klotzsche ist nur fünf Minuten zu Fuß entfernt. Für Autofahrer gibt es auf dem Hof ausreichend Parkplätze.

Die Praxis ist modern, ästhetisch und einladend eingerichtet. Hier soll sich jeder Patient willkommen fühlen. Männer und Paare, die mehr zur Vasektomie wissen möchten, oder bereits einen Termin vereinbaren, können sich gerne über das Kontaktformular mit Dr. Hauswald in Verbindung setzen.

Ihre Nachricht an Urologe Dr. Hauswald in Dresden

* Pflichtfelder

Bitte addieren Sie 2 und 6.

Kartenansicht der Urologischen Privatpraxis Dresden-Klotzsche